FANDOM


Christine ist die Leibliche Tochter von Temperance Brennan und Seeley Booth. Sie wird in der Folge: 7x07 Ab durch den Wasserkanal geboren.

Die Wehen begannen im Gefängnis und schließlich wurde sie in einem Stall geboren.

Den Namen bekam sie zu ehren Temperances' Mutter und Angela Montenegro, welche die beste Freundin von Bones und auch eine gute Freundin von Booth ist.

Sie wird als sehr intilligent bezeichnet, da sie einige Fähigkeiten, wie das Krabbeln, schneller erlernte, als andere Kleinkinder, jedoch regt "Bones" sich sehr darüber auf, dass sie das Kuckuckspiel nicht versteht.

Christine hat einen Halbbruder, Booths Sohn Parker. Bones und Booth dachten eine Zeit lang, dass Parker eifersüchtig auf Christine und sauer auf Bones sei, da Bones kaputte Spielzeuge, zerschnittene Fotos und einen gestohlenen Kittel von Bones in Parkers Zimmer fand. Es stellte sich aber heraus, dass er ein Mobilee für Christine bastelte, mit den Fotos etc. und einem von ihm direkt in der Mitte, da er wollte, dass Christine ihn immer erkennt und ihn lieb hat.

Bones nahm Christine mit als sie auf der Flucht war, was Booth total verrückt machte, da er die beiden so sehr liebte.

Max ( Bones lange verschollener Vater ) babysittet sie öfter mal, obwohl Bones dabei immer ein schlechtes Gefühl bei hat, da sie ihrem Vater nicht vertraut und ihn dauerhaft kontrolliert. Später passt Sweets auf sie auf. Er wohnte eine Zeit lang bei Bones und Booth und Christine wuchs ihm sehr ans Herz.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.