Bones Wiki
Advertisement

Hör mir zu. Wenn du jemanden findest, dem du vertrauen kannst, bleibst du bei ihm. Denk daran.Matthew zu Brennan in Ein Verräter im Feuer


Matthew Brennan (geboren mit dem Namen Max Keenan) ist der Vater von Temperance Brennan.

Kurzprofil[]

Matthew, ein ehemaliger Bankräuber, der als Naturwissenschaftslehrer an einer High School tätig war, ist der Vater von Temperance und Russ Brennan. Er und seine Frau Christine Brennan tauchten unter, als Temperance 15 Jahre alt war. Der Grund dafür wird in der letzten Folge der ersten Staffel erklärt: Sie flohen vor einem Killer, um das Leben ihrer Kinder zu schützen. Nachdem Matthew Brennan als Max Keenan wieder in Erscheinung getreten ist, ist er bereit, alles für die Sicherheit seiner Kinder zu tun. In der Folge „Ein Verräter im Feuer“ begeht er dafür sogar einen Mord. In der zweiten Staffel stellt sich Max, der immer noch vom FBI als Mörder gesucht wird, um näher bei seiner Tochter zu sein und nicht ständig untertauchen zu müssen. Er wird im weiteren Verlauf der Serie jedoch freigesprochen, da das Gericht nicht nachweisen kann, dass Max Keenan der Mörder ist.

Dialog[]

Matthew: Nun, deine Mutter und ich, wir wollten nie außerhalb des Gesetzes leben.

Brennan: Ich verstehe nicht. Warum habt ihr es dann getan?

Matthew: Ich kann dir nicht sagen warum. Noch nicht. Bestimmte Leute sind da draußen ... noch am Leben ... könnten verletzt werden. Und nach allem, was ich getan habe, möchte ich niemanden verletzen.

Bekannte Taten und Opfer[]

  • Garrett Delaney (Mit einer 22-Pistole in den Kopf geschossen, ausgeweidet und in Brand gesteckt.)
  • Robert Kirby (Mit einer Misericorde in den Hinterkopf gestochen, ausgeweidet und in Brand gesteckt.)
  • Veleska Miller (gefoltert, um Informationen zu erhalten.)
  • Marvin Barlow (Grabraub, Anklage wurde durch Booth fallen gelassen.)
  • Goran Milovic (Schuss in die Brust.)
  • Andre Belgrader (Schuss in die Brust.)
Advertisement