Bones Wiki
Advertisement
Was ist, wenn ich es nicht tue? Ich meine, so viel von meinem Leben ist meine Intelligenz alles, was ich hatte. Weißt du, ich... ich hatte vielleicht keine Familie, aber ich verstand Dinge, die sonst niemand konnte. Mein... mein Gehirn, so wie ich denke, ist, wer ich bin. Wer ich war. Ich... Jetzt ich-ich weiß nicht, ich bin... ich weiß nichts, Booth. Ich meine... Wenn das Ding, das mich... gemacht hat, weg ist... wer bin ich?"Temperance zu Booth

Dr. Temperance "Bones" Brennan ist die Tochter von Ruth Keenan und Max Keenan. Sie arbeitet als forensische Anthropologin im Jeffersonian Institute und hilft anhand von Knochenüberresten Kriminalfälle zulösen. Mit ihrem Partner Special Agent Seeley Booth hat Bones eine Beziehung und gemeinsam haben sie zwei Kinder, Christine Angela Booth und Hank Booth.

Biografie[]

Sie ist eine leidenschaftliche Wissenschaftlerin, die Entscheidungen stets anhand von empirischen und rationalen Grundsätzen trifft. Deshalb sind ihre sozialen Kompetenzen sehr beschränkt und sie wirkt oft gefühlskalt, distanziert und mitunter sogar misstrauisch.

Temperance Brennan und ihr Bruder Russ wurden als Kinder von den Eltern verlassen. Da Russ, der damals 19 Jahre alt war, sie verließ, wuchs Temperance danach bei Pflegefamilien auf. Bei der Identifikation einer unbekannten Frau, die sich als Brennans leibliche Mutter herausstellt, tritt sie wieder in Kontakt mit ihrem Bruder Russ und findet heraus, dass ihr Geburtsname Joy Keenan ist und ihre Eltern zu einer Gruppe von Bankräubern gehörten. Die Eltern hatten Russ, dessen ursprünglicher Name Kyle war, und Temperance verlassen, um die beiden Kinder vor den anderen Mitgliedern der kriminellen Gang zu schützen. Brennans Vater Max Keenan lebt noch, musste aber lange Zeit als gesuchter Straftäter im Verborgenen bleiben, da er verdächtigt wurde, den Vize-Direktor des FBI getötet zu haben. Er wurde jedoch freigesprochen.

Mit ihren Kollegen am Jeffersonian hat Brennan ein gutes Verhältnis. Angela Montenegro nennt Temperance Brennan ihre beste Freundin. Brennans fester Partner bei den Ermittlungen ist der FBI-Agent Seeley Booth. Das Verhältnis der beiden wird durch viele gemeinsame und oft lebensbedrohliche Ereignisse enger und freundschaftlicher, eine romantische Beziehung entsteht aber erst später. Brennan unterhält mehrere kurze Beziehungen, darunter eine besonders innige zum FBI-Agenten Sullivan. Sullivan plant, Brennan in die Karibik mitzunehmen, sie lehnt das Angebot jedoch ab.

Neben ihrer Tätigkeit im Jeffersonian Institute schreibt Brennan Kriminalromane über die forensische Anthropologin Kathy Reichs, die zu Bestsellern wurden. In ihrer Freizeit trainiert Brennan Karate, was ihr bei manchen aggressiven Übergriffen während ihrer Ermittlungen nützlich ist.

In Episode 5.22 entschließt sie sich, ein Forschungsprojekt auf den Molukkeninseln zu leiten, und verlässt das Jeffersonian Institute für ein Jahr. Als sie vorzeitig wieder nach Hause kommt, erkennt sie, das ihr Partner eine romantische Beziehung aufgenommen hat. Nach dem Tod von Vincet Nigel-Murray in S6/F22 verbringen Booth und Brennan eine gemeinsame Nacht. In Episode 6.23 findet man heraus, dass sie ein Kind von Booth erwartet, ein Mädchen das den Namen Christine Angela tragen wird.Brennan war am 11. September 2001 am Tatort und hat die Leichen untersucht.

(Quelle:[1] )

Persönlichkeit[]

Temperance ist eine hochintelligente und emotional distanzierte Wissenschaftlerin, welche nur von ihrem Assistenten und späteren Kollegen Dr. Zack Addy übertroffen wird. Sie ist Atheistin und vertritt eine sehr kritische Meinung zur Religion, da sie alle Wunder logisch und empirisch begründen kann. Diese Einstellung führt oft zu Auseinandersetzungen mit ihrem Partner Seeley Booth, der ein gläubiger Katholik ist. Oft wird sie und ihr Team von dem FBI - Agenten als "Blinzler" bezeichnet. 

Durch fehlende soziale Kompetenz fällt es Brennan oft schwer Witze, Bemerkungen und Andeutungen richtig zu verstehen. Nebenberuflich ist sie als Autorin tätig und hat schon mehrere Kriminalromane veröffentlicht, die sich auf ihre eigene Arbeit beziehen. Die Hauptfigur in diesen Romanen heißt Kathy Reichs (dies bezieht sich auf die Buchvorlage zur TV - Serie, welche auf dem Leben der Athropologin und Autorin Kathy Reichs beruht, die wiederum Bücher veröffentlicht hat in denen die Hauptfigur Temperance Brennan heißt).

Wegen ihrer mangelnden Kenntnis über die Popkultur und aktuelle Ereignisse, wird sie oftmals von ihren Kollegen aufgezogen. Ein wiederkehrender Spruch von Brennan ist: "Ich weiß nicht was das bedeutet". Häufig kommt es zu ungewollten Auseinandersetzungen oder Missverständnissen, weil sie Dinge genauso meint wie sie sie sagt (Du hast noch Blut an deinen Händen S6/E22) oder z.B einem Priester mitteilt, das Gott ganz offensichtlich nur fiktiv ist. Sie hält anscheinend nicht viel von anderen Berufen außer ihrem eigenen. (Büroangestellte arbeiten wie Bienen ohne eigenen Denkanteil).

Sie hält Psychologie nicht für eine richtige Wissenschaft, diese Einstellung zeigt sich besonders deutlich, als sie mit Dr. Lance Sweets (ab Staffel 3) zusammenarbeitet. Nur äußerst ungern redet sie über ihre Familie oder ihre Vergangenheit.

Charakter[]

Dr. Temperance Brennan (Emily Deschanel) arbeitet am Jeffersonian Institute in Washington DC und führt eine Beziehung (ab Ende Staffel 6) mit ihrem Partner Seeley Booth (David Boreanaz). Zusammen bearbeiten sie Fälle, bei denen die Opfer nur noch mit Hilfe ihrer Knochen identifiziet werden können. Sowohl im privaten als auch im beruflichen wird sie fast ausschließlich "Bones" von ihm genannt (bezieht sich auf ihre Arbeit mit Knochen, engl: Bones). Die Beziehung zwischen den beiden Hauptcharakteren wird im Verlauf der Serie immer vertrauter, sie verbringen viel Zeit miteinander, führen "intime" Gespräche über ihre Vergangenheit und Familien. Sie reisen gemeinsam nach  Washington State, Las Vegas, Los Angels, England und China. Obwohl sie eine romantische Interesse (Beziehung) leugnen, sind sie doch eindeutig eifersüchtig, wenn der Andere einen Partner hat (Sully, Marc, Rebecca, Hannah, Cam, Andrew usw.). Außerdem gestehen sie sich gegenseitig, zu unterschiedlichen Zeitpunkten, ihre Liebe zueinander. Doch diese werden von dem jeweils anderen abgeblockt (S5/F16 und S6/F09).

Brennan´s beste Freundin ist Angela Montenegro, außerdem arbeitet sie mit dem Entomologen Dr. Jack Hodgins, dem Anthropologen Dr. Zack Addy ( bis Ende Staffel 3), der Pathologin Dr. Camille Saroyan (ab Staffel 2), dem Museumsleiter Dr.Daniel Goodman (bis Ende Staffel 1), dem Psychologen Dr. Lance Sweets (ab Staffel 3) und den Assistenten (Wendell Bray, Daisy Wick, Vincent Nigel - Murray,Dr. Clark Edison, Dr. Colin Fisher, Finn Abernathy, Dr. Oliver Wells, Jessica Warren und Arastoo Vaziri).

Im Alter von 15 Jahren, wurde Brennan von ihren Eltern, welche sich im Verlauf der Serie als Bankräuber erwiesen, verlassen. Darauf hin wurde sie ein Pflegekind, welche mit unangenehmen Erinnerungen einher gehen (Sie war für zwei Tage in einem Kofferraum eingesperrt, weil sie Geschirr hat fallen lassen S4/F21). Sie ging bis 1994 auf die Burtonsville High School in Maryland und studierte dann an der Northwestern University. Sie sagt ihr Begeisterung für die Anthropologie entwickelte sich als sie den Film "Die Mumie" sah. Außerdem spricht sie mindestens acht Fremdprachen (spanisch S1/F13, französisch S1/F1, Latein durchs Studium, Chinesisch S2/F16 + S4/F11, deutsch S2/F04, norwegisch S4/F21, japanisch S4/F23, Farsi S8/F7)  kann drei Kampfsportarten, ist lizensierte Jägerin und Scharfschützin bei der NRA. Trotz ihrer vielen Talente ist immer wieder erstaunt über die Fähigkeit ihrer Partners, Verdächtige aus dem Bauch heraus richtig zu identifizieren. Sie schreibt diese unterschwelligen Hinweise, der Körpersprache zu ( S1/F13, S2/05, S2/07).

Beziehungen[]

Seeley Booth[]

Ist seit der 1. Staffel der Partner von Temperance. Die beiden entwickeln nach und nach eine erst freundschaftliche, später auch eine romantische Beziehung. Am Ende der 6. Staffel verbringen die beiden eine Nacht miteinander. Temperance teilt Seeley im Staffelfinale der 6. Staffel mit, dass sie von ihm schwanger ist. Die beiden benennen ihre gemeinsame Tochter nach Temperance's Mutter und nach ihrer bester Freundin: Christine Angela. In der 10. Staffel wird Temperance wieder schwanger. Die beiden sind sehr glücklich über den baldigen Familienzuwachs. Nachdem Booth erneut seiner Spielsucht verfällt, wird ihre Beziehung allerdings auf eine harte Probe gestellt.

Angela Montenegro[]

Ist Temperance's beste Freundin seit der 1. Staffel. Angela versucht immer mit Temperance Spaß zu haben, wie zum Beispiel in Clubs feiern gehen. Die beiden können auch über alles reden. Angela wird kurz vor Temperance schwanger und bekommt einen Sohn, gemeinsam mit Jack Hodgins namens Michael Staccato Vincent.

Vincent Nigel-Murray[]

Er ist bis Ende der sechsten Staffel Praktikant am Jeffersonian und bearbeitet einige Fälle mit. In 22. Folge der 6. Staffel wird er erschossen. Während Vincent im Sterben liegt, sagt Bones ihm, dass er einer ihrer Lieblingsstudenten ist.

Christine Keenan[]

Christine Brennan, die eigentlich Ruth Keenan hieß, ist die Mutter von Bones. Ihr Tod wird von Bones und ihrem Team im Staffelfinale der ersten Staffel untersucht. Es stellt sich heraus das Christine von einem Profikiller names Vince McVicker ermordet wurde. Ihr Ehemann, Matthew Brennan oder Max Kennan, beerdigte sie am Rande eines Friedhofes, wo sie später vom Jeffersonian gefunden und in den Limbus 'versorgt' wird.

Matthew/Max Keenan[]

Matthew Brennan, oder Max Kennan, ist der Vater von Dr. Brennan, der öfters in der Serie auftaucht und leider des öfteren seine Unschuld beweisen muss. Trotz vieler Streits finden sie wieder zueinander. Temperance vertraut ihm zunehmend auch ihre Tochter Christine an.

Russ Brennan[]

Russ Brennan, mit eigentlichem Namen Kyle Keenan, ist der Bruder von Bones. Er hat sie mit 19 Jahren verlassen um zu arbeiten. Bones, die damals erst 15 Jahre alt war, kam danach in eine Pflegefamilie.

Christine Angela Booth[]

Ist die gemeinsame Tochter von Bones und Booth. Bones bringt sie in einem Stall zur Welt, als sie gerade von einem Einsatz zurück kommen und es nicht mehr ins Krankenhaus schaffen. Der Name kommt von Bones Mutter, Christine und ihrer Freundin Angela. Je älter Christine wird, desto deutlicher wird, wie sehr sie ihrer Mutter ähnelt.

Jack Hodgins[]

Jack Hodgins ist einer der Forensiker im Jeffersonian. Er hat ein eigenes Ekellabor, wie er es immer nennt und nennt sich selber "König des Labors". Obwohl dies alle bis zum Ende der 3 Staffel dem Antropologen Zack Addy, der ein guter Freund von ihm war, zuschrieben. Er liebt es Experimente durchzuführen, auch wenn dadurch oft etwas kaputt geht oder explodiert. Er führt im Laufe der Serie verschiedene Beziehungen. Unteranderem auch eine mit Bones bester Freundin Angela. Die, aber wegen Meinungsverschiedenheiten nicht mehr da war. Angela und er kamen jedoch wieder zusammen und heirateten im Gefängnis. Sie bekamen am Ende der 6 Staffel ein Kind, welches sie dann Michael (nach Wunsch von Angela und Hodgins) Staccato (nach Wunsch Angelas Rocker Vater) Vincent (Nach einem guten Freund von Hodgins) Hodgins nannten.

Camille Saroyan[]

Bones und Cam geraten am Anfang oft aneinander. Doch im Laufe der Zeit werden sie gute Freunde.

Bildergalerie[]

Trivia[]

  • Der Charakter von Dr. Temperance Brennan basiert vage auf dem Leben von Bestseller - Autorin Dr. Kathy Reichs.
  • Als Kind hat sie oft Western gesehen.
  • Sie liebt München und Bayern.
  • Sie wurde durch "Die Mumie" von 1932 zu ihrem Beruf inspiriert
  • Sie verlor ihre Jungfräulichkeit mit 22
  • Ihr Spitzname an der High School war Morticia, Leichenflädderin
  • Sie hat Angst vor Schlangen (Aber nur wenn Booth in der Nähe ist)
  • Sie ist Vegetarierin (Emily ist Veganerin)
  • Ihre Lieblingsfarbe ist Grün
  • Sie fährt einen blauen Toyota Prius
  • Ihre Lieblingsblume ist die Narzisse, gefolgt vom Lilien
  • Ihr Lieblingsplanet ist der Jupiter
Advertisement